Tagung in Salzburg sehr erfolgreich

Die Tagung „Eine bessere Welt ist möglich – Wie werden wir Mitgestalter am Zeitenschicksal?“ in Salzburg vom 12.-13. April war in vieler Hinsicht erfolgreich.

Der Artikel in den Salzburger Nachrichten mit einem Interview auch mit Axel Burkart, berichtet erstmals darüber, dass die Anthroposophie eine wirkliche Wissenschaft ist. Der Journalist, Herr Bruckmoser, bedankte sich auch dafür, weil auch ihm diese Tatsache nicht bekannt war.

Artikel hier herunterladen: https://treffpunkt-mensch.eu/wp-content/uploads/2018/04/Artikel-SN.pdf

Axel Burkart hielt auch zwei Vorträge – gewissermaßen als Spendenbeitrag des der Rudolf Steiner Gesellschaft -, die sehr gut besucht waren, obwohl es ein Donnerstag Nachmittag war, und die auch sehr gut ankamen.
Es gibt Videoaufnahmen dazu. Sobald diese verfügbar sind, werden wir darüber informieren.

Es gab eine Reihe neuer Kontakte zu verschiedenen Organisationen wie dem Demeter Bund, der Anthroposophischen Gesellschaft in Wien und andere. Es gab am Freitag auch sehr fruchtbare Arbeitskreise und am Freitag Nachmittag ein sehr anregendes Gespräch im großen Saal zwischen Gerald Häfner und dem Publikum mit auch sehr tief  gehenden spirituellen Analysen zur Weltsituation.

Mit herzlichen Grüßen

Der Vorstand der Rudolf Steiner Gesellschaft e. V. und das Team der Akademie Zukunft Mensch

Veröffentlicht in Aktuelles.